Anzahlung

 

TERMINE für Permanent Make Up und Microblading werden AUSSCHLIESSLICH nach vorheriger Anzahlung vergeben

Leider gibt es immer wieder KundInnen, die Termine vereinbaren und dann ohne Absage nicht erscheinen. Ebenso kommt es vor, dass Termine erst kurz vor dem vereinbarten Termin - ein paar Minuten vorher - abgesagt werden. Für uns entstehen dadurch Zeiten mit Leerlauf sowie unnötige Termin-Wartezeiten für andere KundInnen. Als kleines Unternehmen können und wollen wir uns diese Leerlaufzeiten nicht leisten.

Aus diesem Grund wird für alle Permanent Make Up- und Microblading-Termine eine
Anzahlung über EUR 80,- bei der Terminvergabe angenommen.

Für die Terminvergabe bitten wir Sie, uns während folgender Zeiten
Montag bis Freitag 9-13 Uhr und 14-17 Uhr
aufzusuchen (keine Voranmeldung notwendig).

Eine Überweisung der Anzahlung ist nicht möglich, da hierfür beide Seiten eine Anzahlungsbestätigung unterschreiben müssen und eine Rechnung ausgestellt wird. Der Anzahlungsbetrag wird beim Behandlungstermin vom Gesamtpreis abgezogen.

Sollten noch Fragen zu Ihrer bevorstehenden Pigmentierung offen sein, bieten wir Ihnen gerne ein kostenloses Beratungsgespräch an. Hierfür bitten wir Sie um vorherige telefonische Vereinbarung unter 0650 5402602.

 

Erfahrung und Qualität

Langjährige Erfahrung und Qualität bei Arbeitsmaterial und unseren Farben zeichnen uns aus.
Pigmentiert wird ausschließlich von unserer Permanent Make Up Expertin (PMU Artist seit 2007).

Unsere Farbpigmente stammen aus europäischen Herstellungsländern und von namhaften,
marktführenden Firmen.


 

Unseren Kunden entstehen dadurch folgende Vorteile:

- 100%ige Professionalität durch langjährige Erfahrung und professionelles Arbeitsmaterial
- keine Farbveränderung, Pigmente verblassen gleichmäßig
- bessere Haltbarkeit in der Haut
- weniger Schmerzen, da zarter gearbeitet werden kann
- Farbpigmente, die 100% ohne Eisenoxide oder Schwermetalle sind


Was ist Permanent Make Up?


Die Kunst des „kosmetischen Tattoos“ stammt aus Japan und wurde ursprünglich mit Bambusstäbchen gearbeitet. Mittlerweile kann mit einem Pigmentiergerät sehr präzise gearbeitet werden. Permanent Make Up ist eine permanente Zeichnung von Augenbrauen, Lippenkonturen, Lidstrich und anderen Möglichkeiten, die für ca. 2-4 Jahre hält. Hierbei werden mikrofeine Farbpigmente mittels einer Spezialnadel (im Hygienemodul) - ähnlich wie beim Tätowieren, jedoch nicht so tief - in die Haut eingebracht.

Was ist Microblading?


Microblading ist eine japanische Methode OHNE MASCHINE, um täuschend echte Härchen zu zaubern.
Mittels kleinen - selbstverständlich sterilen - Einmalblades (aneinander gereihte feine Nadeln) werden hauchdünne feine Härchen in die Haut "geritzt". Durch das mit sanftem Druck über die Haut gleiten entstehen feinste Micro-Schnitte in der Haut. Diese Schnitte sind so fein, dass man die gezeichneten Härchen kaum von den eigenen unterscheiden kann. Danach wird die Farbe auf die Brauen aufgetragen und muss nun ca. 10-15 Minuten einwirken. Wischt man die Farbe weg, so haben die gebladeten Stellen die Farbe aufgenommen und man erhält ein täuschend echtes Ergebnis! Anders als beim herkömmlichen Permanent Make Up ist das Ergebnis noch feiner und hält ca. 1 bis 1 1/2 Jahre. Wir empfehlen eine Auffrischung nach 1 Jahr. Hierfür gibt es spezielle Stammkunden-Preise
.

 

Ein Permanent Make-Up/Microblading entsteht meist in 2-3 Behandlungen!
Je nach Hauttyp und je danach, wie gut die pigmentierte Stelle nach der Behandlung gepflegt wird, können 1-2 Nachbehandlungen benötigt werden.


Augenbrauen-Pigmentierungen

 

Die verschiedenen Arten der Augenbrauen-Pigmentierung mit oder ohne Maschine im Vergleich:

Microblading - Härchenzeichnung (Japanische Technik) ohne Maschine

Sehr feine, natürlich aussehende Härchenzeichnung mittels Handstück und Blades. Perfekt geeignet für "Einsteiger" ins Thema Permanent Make Up.
Bei sehr fetter und großporiger Haut nicht geeignet! Haltbarkeit je nach Hauttyp und Bräunungsgewohnheiten ca. 1 bis 1 1/2 Jahre.

NANO-Braue - Augenbrauen Härchenzeichnung mit Maschine

Allerfeinste Härchenzeichnung, die mit einer speziellen, neu entwickelten, extra fein geschliffenen NANO-Nadel gezeichnet werden. Haltbarkeit je nach
Hauttyp und Bräunungsgewohnheiten ca. 1 1/2 bis 3 Jahre.

Magic Shading/Powder Brows - Augenbrauen Komplettschattierung mit Maschine im "Puder-Look"

Komplette Unterlegung der neuen Augenbrauenform mit 1-3 Farben. Hier wird ein herrlich pudriger Look mittels Dot-Technik erzeugt. Auch gennant
Powder-Brows oder Shading-Brows. Haltbarkeit je nach Hauttyp und Bräunungsgewohnheiten ca. 1 1/2 bis 3 Jahre.

 

Zunächst werden die Kundenwünsche besprochen. Form- und Farbgebung sind sehr wichtig!
Selbstverständlich können Fotos mit gewünschten Formen mitgebracht und berücksichtig werden. Ist die gewünschte Form jedoch völlig unpassend, so kann diese auch nicht pigmentiert werden!

In der Visagistik gibt es sogenannte Vermessungslinien und Punkte, die die optimale Augenbrauenform für jedes Gesicht bestimmen. Gemeinsam werden wir dann die neue Form erarbeiten. 

 

 

 

Wimpernkranz und Lidstrich

 

Bei den Augen gibt es folgende Möglichkeiten einer Pigmentierung

Wimpernkranz oben

Lidstrich oben

Lidstrich unten

Lidstrich oben und unten

Hierbei werden ebenfalls im Beratungsgespräch und vor der Behandlung alle Kundenwünsche und deren Umsetzbarkeit besprochen.

Beim oberen Lidstrich sollte man auf jeden Fall darauf achten, keine zu langen Spitzen zu pigmentieren!

Da leider jeden von uns einmal "die Schwerkraft" trifft und wir es nicht verhindern können, älter zu werden, sollte man auf KEINEN FALL über die obere Lidfalte pigmentieren! Permanent Make Up kann 2-5 Jahre oder auch weitaus länger halten. Dies kommt immer ganz auf die Hautbeschaffenheit und andere Faktoren wie zum Beispiel die Bräunungsgewohnheiten der Kundin an. Zu weit nach aussen pigmentierte "Spitzen" können dann mit den Jahren wie "Hakerl" aussehen!

Permanent Make Up sollte alltagstauglich und nicht "fortgehtauglich" sein! Bitte achten Sie darauf dass es die nächsten Jahre halten wird und auch in Situationen, wie Z.B. Bewerbungsgesprächen immer noch schön, frisch, dezent und nicht zu viel sein sollte.

 

Lippenpigmentierung

 

Lippenkontur
Zarte Lippenkontur, um die Kontur wieder mehr hervorzuheben

Lippe 3D Teilschattierung
Sichtbare, zarte Kontur mit Farbverlauf nach innen, um die Kontur nicht zu hart wirken zu lassen und um die Lippe plastischer wirken zu lassen.

Powder-Lips / Candy Lips
Kaum sichtbare, zarte Kontur mit Komplettschattierung.

Bei der Lippenpigmentierung gilt es, besonders bei der Farbwahl auf die "Harmonie"
mit dem Rest des Gesichts zu achten (Hautfarbe, Augenfarbe,...).

KundInnen, die zu Fieberblasen neigen, sollten vor der Behandlung - in Absprache mit dem Hausarzt - eine Tablettenkur gegen Herpes machen. Gerne geben wir darüber nähere Auskunft.


Die Behandlung

Vor jeder Behandlung wird ein Beratungsgespräch geführt. Gemeinsam können dann Wünsche und Möglichkeiten besprochen und angezeichnet werden. Ebenso können gerne zum Pigmentiertermin Bilder aus Zeitschriften oder eigene Schminkutensilien, Vorlagen mitgebracht werden. Empfohlen wird vor dem Termin bei Pigmentierungen im Gesicht selbst verschiedene Farben und Formen auszuprobieren. Bitte unbedingt einen Tag vor der Behandlung gut abschminken und UNGESCHMINKT zum Behandlungstermin erscheinen! DREI Tage vorher kein Peeling, keine Maske, kein Harzen oder andere Dinge, die die Haut reizen könnten. Bitte auch 36 Stunden vor der Behandlung auf koffeinhaltige Getränke verzichten!

 

Aufgrund der Hygienevorschriften ist es nicht möglich zur Behandlung Begleitpersonen, Kinder und/oder Hunde mitzubringen!

 

 

Pflegehinweis

14 Tage nach der Behandlung sollten unbedingt folgende Nachbehandlungshinweise beachtet werden:

  • keine übermäßige UV-Bestrahlung
  • keine Solarium-, Schwimmbad- oder Saunabesuche
  • kein Kratzen
  • die pigmentierten Stellen eincremen - 1. Woche 2x tgl., 2. Woche 1x tgl.
    (Zu jeder Erstbehandlung bekommen Sie von uns eine - vom Hersteller der Farben
    empfohlene - Pflegecreme geschenkt!)
  • keine Verwendung von Kosmetika (parfümierte Cremen, Make-Up, Puder)

 

 

 

Bei den folgenden Punkten (Kontraindikationen) kann leider

keine Pigmentierung durchgeführt werden

bzw. benötigen in einzelnen Fällen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung
des behandelnden Arztes:

 

Diabetes Mellitus (Zuckerkrankheit)

Blutgerinnungsstörungen (Bluter)

Makomarmedikamente (blutverdünnende Medikamente)

Infektionskrankheiten

Autoimmunerkrankungen

Immundefizienzerkrankung

Immunsuppression

Geschlechtskrankheiten

Minderjährigkeit

Schwangerschaft