Beim Wimpernlifting werden die Naturwimpern mittels Silikonschablonen in eine jeweils an die eigene Wimpernlänge angepasste Biegung nach oben gebracht und fixiert.

So entsteht ein fixierter, traumhafter Schwung nach oben - ganz ohne Wimpernzange und Mascara,
der im Schnitt 4-6 Wochen hält. Die Haltbarkeit hängt von den eigenen Wimpern-Wachstumsphasen und der eigenen Wimpernstruktur ab.

Im Zuge dieser Behandlung werden die Wimpern auch gefärbt.

Die ersten 24 Stunden nach der Behandlung sollten die Wimpern nicht nass werden und Wasserdampf gemieden werden. Danach können Sie damit alles tun! - Ob waschen, schminken, abschminken usw.
Für eine längere Haltbarkeit empfehlen wir keine wasserfeste Mascara zu verwenden.

Also endlich eine Alternative für KundInnen
- die keine Wimpernverlängerung mit künstlichen Wimpern mögen
- die aufgrund toller eigener Wimpernlänge und -dichte keine künstlichen Wimpern benötigen

Hier ein Wimpernlifting mit mittlerem Schwung und schwarz gefärbt:



Auch perfekt geeignet für Männer! - Der Blick wirkt einfach wacher und frischer.
Hier mit mittlerem Schwung und mittelbraun gefärbt:



Ablauf der Behandlung:

Vorab werden die Wimpern mit einem Wimpern-Shampoo gereinigt.
KONTAKTLINSEN müssen vor der Behandlung rausgenommen werden!

Schritt 1: Die Wimpern werden auf der Silikonschablone fixiert und separiert
Schritt 2: Auftragen der 1. Lotion um die Wimpern in die gewünschte Biegung zu bringen
Schritt 3: Auftragen der Fixier-Lotion
Schritt 4: Färben der Wimpern
Schritt 5: Auftragen der Versiegelung und Laminierung der Wimpern mittels Keratin-Lotion


Dauer der Behandlung: ca. 40-50 Minuten


Bei den folgenden Punkten (Kontraindikationen) kann leider kein Wimpernlifting durchgeführt werden:

 

Allergie gegen Haarfarben
Offene Stellen am und ums Augenlid
Allergie gegen Dauerwellenpräparate
Conjunctivitis/Augenentzündung (erst 4 Wochen nach Abheilung)